Ein beeindruckendes Blumenbild in Acryl, gemalt von Constanze Reiner aus Eppingen, wählten die meisten Besucher der Ausstellung zu ihrem Lieblingskunstwerk. Damit verdiente sich die Künstlerin den Ehrenpreis der Sparkasse in Eppingen.
Aber auch 3 Teilnehmer an der Abstimmung durften sich über Preise freuen. Sie gewannen je einen Einkaufsgutschein über 50 €.
Franz Blaser, der Vorsitzende des Kunstkreises Kraichgau, bedankte sich bei der Sparkasse, die auch die Preise stiftete, für die Gastfreundschaft und die wie immer perfekte Organisation der Ausstellung.

Preisverleihung
Das Foto zeigt 2 der 3 Gewinnerinnen von Einkaufsgutscheinen, eingerahmt von den beiden Sparkassen-Chefs Werner Krahl und Vincenzo Luongo (v.l.).

Der Kunstkreis Kraichgau e.V. entstand 1996 aus dem bereits 1978 gegründeten Kunstkreis Eppingen. Auch in der aktuellen Mitgliederversammlung fand sich niemand für das Amt des 1. Vorsitzenden.
So steht der Verein weiterhin unter der Leitung vom 2. Vorsitzenden Franz Blaser und der stellvertretenden Vorsitzenden Annerose Hassert.
Am Anfang der Versammlung stand die Ehrung von David. A. Thorpe für seine 20-jährige Mitgliedschaft im Kunstkreis Kraichgau.
David A. Thorpe wurde für 20-jährige Mitgliedschaft geehrt. Annerose Hassert, David A. Thorpe, Franz Blaser (von links)In seinem Jahresbericht ging Franz Blaser David A. Thorpe wurde für 20-jährige Mitgliedschaft geehrt. Annerose Hassert, David A. Thorpe, Franz Blaser (von links)zunächst auf die Mitgliederentwicklung
ein. Von den aktuell gut 130 Mitgliedern betätigen sich 84 % aktiv. Bei den Kursleitern Annegret Reiner, Gerd Feldmann und Lutz Petersen bedankte er sich für ihr Angebot in Aquarellmalerei, Ölmalerei und Fotografie. Hier und auch bei den Ausstellungsfahrten, die Hans-Joachim Greiner organisiert, kooperiert der Verein inzwischen mit der VHS Sinsheim.
Bei zahlreichen Ausstellungen in Eppingen und Sinsheim konnten die kreativen Kunstkreismitglieder ihre Werke präsentieren. Von der Frühjahrsausstellung in Eppingen über das Stadtfest in Sinsheim und die Eppinger Kirchweih bis zur Jahresausstellung im Sinsheimer Rathaus, um nur eine Auswahl zu nennen.
Die letzte Kunstkreisexkursion führte zum Steinbildhauer Ralph Nieling in Eppingen-Elsenz. Gut angenommen wird inzwischen der Künstlerstammtisch: jeden dritten Mittwoch im Monat treffen sich 5-10 Kunstinteressierte in der Linde in Sinsheim.
Nach dem Kassenbericht von Hildegard Meny und dem Kassenprüfungsbericht von Gerd Feldmann folgte die Entlastung des Vorstandes. Bei den anstehenden Wahlen fand sich (wie schon eingangs erwähnt) niemand für das Amt des 1. Vorsitzenden. Bestätigt wurden Annerose Hassert als stellvertretende Vorsitzende, Meike Hille-Blaser als Schriftführerin, Gerd Feldmann und Pia Frank als Kassenprüfer und die Beiräte Hans-Joachim Greiner, Margit Münz und Annegret Reiner. Neu in den Beirat gewählt wurde Petra Nolting.
Nach dem Blick auf die weitere Jahresplanung gedachten die Anwesenden dem verstorbenen Gründungsmitglied Luise Zorn aus Eppingen.

Zusammen mit der Volkshochschule Sinsheim e.V. bot der Kunstkreis Kraichgau e.V. eine Kunstfahrt zum „Zeughaus“ in Mannheim an. Am Samstag, 28.01.2017 erlebten 16 Kunstinteressierte die sehenswerte Ausstellung „Barock – Nur schöner Schein?“ Die Reiss-Engelhorn-Museen präsentierten etwa 300 kostbare Objekte aus Museums- und Privatsammlungen. Ein sehr guter Führer vermittelte uns die beeindruckenden Besonderheiten der Epoche.

   

Termine und Veranstaltungen  

Bilderanlieferung in der Sparkasse Eppingen
Fr 03.05.2019
17:00 Uhr
Sparkasse Eppingen
Anlieferung der Bilder im Rathaus Bruchsal
Di 07.05.2019
18:00 Uhr
Vernissage Sparkasse Eppingen
Mi 08.05.2019
19:00 Uhr
Sparkasse Eppingen
Vernissage im Rathaus Bruchsal
Mo 13.05.2019
18:30 Uhr